Volltextsuche auf: https://mobil.heddesheim.de
Aktuelles

Nachricht

Serie "Unsere französischen Partnergemeinden" - Heute: Vacheresses les Basses (1)




Unser Partnerkanton Nogent-le-Roi in Frankreich umfasst 16 Gemeinden. Der Partnerschaftsverein aus Nogent-le-Roi hat kurze Ortsbeschreibungen aller Gemeinden auf deutsch und französisch erstellt und veröffentlicht diese in den nächsten Wochen regelmäßig auf seiner Facebook-Seite. Wir stellen Ihnen die Texte und Bilder in fortlaufender Folge auch hier zur Verfügung. Wir danken hierfür sehr herzlich Gabriele Beckmann, Yvonne Naidja und Patrick Troysi.

LE SAVIEZ-VOUS ? / WUSSTEN SIE SCHON?



Ce n’est pas seulement la ville de Nogent-le-Roi qui est jumelée avec Salas en Espagne et Heddesheim en Allemagne mais la plupart des communes de son ancien canton. Avec le soutien de la Maison du Tourisme de Nogent-le-Roi, nous avons préparé un circuit virtuel à travers les villages qui le constituent et nous vous invitons à partir à leur découverte. Rendez-vous demain pour le premier portrait : VACHERESSES-LES-BASSES.

An der Städtepartnerschaft mit Salas in Spanien und Heddesheim in Deutschland sind die meisten Kommunen des ehemaligen Kantons von Nogent-le-Roi beteiligt. Wir laden Sie ein zu einer virtuellen Entdeckungsreise, die wir mit Unterstützung der « Maison du Tourisme de Nogent-le-Roi » zusammengestellt haben. Die erste Folge erscheint heute: VACHERESSES-LES-BASSES.


DECOUVERTE DE L’ANCIEN CANTON DE NOGENT-LE-ROI /ENTDECKUNGSREISE DURCH DEN EHEMALIGEN KANTON NOGENT-LE-ROI: 1) VACHERESSES-LES-BASSES




Une mairie dans une ancienne église du village? Oui, ça existe…. Et même deux fois dans le canton : à Lormaye et à Vacheresses-les-Basses, notre première destination. Bien que rattaché à Nogent-le-Roi par « fusion association » depuis 1972 ce village, niché dans un écrin de verdure, a toujours besoin de sa mairie car il s’administre en partie seule. De l’ancienne église, il ne reste d’ailleurs que la partie clocher.
Pas loin de cette « église-mairie », au centre du village, se trouve le Manoir de Vacheresses dont les premières fondations datent de 1393. Du temps du premier Seigneur de Vacheresse, Maître Fleurant des Feugerais, en 1478, à nos jours, le domaine a traversé des siècles sans perdre de son authenticité. Aujourd’hui, les dépendances du manoir sont aménagées pour accueillir des réceptions et des expositions.
A vendredi prochain pour la visite de NERON
 


Ein Rathaus in einer alten Dorfkirche? Ja, das gibt es – und zwar gleich zweimal im Kanton: in Lormaye und in Vacheresses-les-Basses, unserem ersten Etappenziel. Die mitten im Grünen gelegene Gemeinde ist zwar seit 1972 der Stadt Nogent-le-Roi angegliedert, braucht aber dennoch ihr Rathaus, denn sie verwaltet sich weiterhin teilweise selbst. Von der ehemaligen Kirche steht übrigens nur noch der Glockenturm.
Im Dorfzentrum befindet sich der Manoir de Vacheresses, ein mittelalterliches Landgut, dessen Grundmauern ins Jahr 1393 zurückreichen. Seit der Zeit des ersten Gutsherrn, Maître Fleurant des Feugerais, 1478 hat das Anwesen die Jahrhunderte überdauert, ohne etwas von seiner Authentizität zu verlieren. Heute können hier Räumlichkeiten für Empfänge und Ausstellungen gemietet werden.
 
Photos: La Maison du Tourisme de Nogent-le-Roi, G. Beckmann
Redakteur / Urheber
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK